"Klein-Vogtland" - Vogtländische Sehenswürdigkeiten in Miniatur

Zurück zur Liste

Veranstaltung

Titel
"Klein-Vogtland" - Vogtländische Sehenswürdigkeiten in Miniatur
Untertitel
inklusive Botanischer Garten
Beschreibung

Unser gesamtes Team freut sich von Herzen, Sie in unserer wunderschönen Anlage begrüßen zu dürfen.

Sehr gerne möchten wir, in dieser nicht einfachen Zeit, Interessierten die Sehenswürdigkeiten der Region näher bringen.

Entstehung

Der Botanische Garten Adorf bildet zusammen mit der Miniaturschauanlage „Klein-Vogtland“ einen Ausstellungskomplex des hiesigen Museums. Als Träger fungiert die Stadt Adorf.

Mit dem Grundinhalt der Vorstellung vogtländischer Sehenswürdigkeiten wurde in den Jahren 1993 – 1995 die Miniaturschauanlage „Klein-Vogtland“ aufgebaut. In einem parkähnlichen Gelände stellen sich hier die bekanntesten Ausflugsziele der Region als detailgetreue Modelle vor und regen somit zum Besuch der Originale an.

Als Gestaltungselemente wurden dabei verschiedene Gehölze und Pflanzen eingesetzt.

Das sehr große Interesse der Besucher an diesen Pflanzen, der Bedarf einer botanischen Schauanlage im westsächsischen Raum und nicht zuletzt die Möglichkeit des Aufbaus einer neuen Sehenswürdigkeit für Adorf waren die eigentlichen Gründe der Entstehung des Botanischen Gartens Adorf.

Letzter Einlaß: 17.30 Uhr

Kategorie
Ausstellung/Messe
Preise

Erwachsene 6,00 €

Schüler und Studenten 4,00 €

Familien (2 Erwachsene und Kinder) 15,00 €

Termin

Beginn

Veranstaltungsort

Name
Miniaturschauanlage "Klein-Vogtland" und Botanischer Garten Adorf
Ort
Waldbadstraße 7
08626 Adorf/Vogtl.
Telefon
037423 / 48 06 0 oder 037423 / 22 47

Veranstalter

Name
Fremdenverkehrsbüro Adorf
Kontakt
Freiberger Straße 8
08626 Adorf
E-Mail
museum-adorf(at)freenet.de
Internet
Telefon
037423-2247

Bilder